Konflikte um Zuständigkeiten

Gottesdienst im August 2016: (v. l.) Bruder Peter Feusi (ehemaliger Sakristan), Pfarreileiterin Erika Rauchenstein, Pfarrer Heinz Fleischmann sowie zwei Ministrantinnen beim Abschiedsgottesdienst von Röbi Camenzind (Mitte).

Die Pfarreibeauftragte Erika Rauchenstein kündigte ihr Arbeitsverhältnis mit der Pfarrei Nuolen. Obwohl sie nur ein kleines Pensum erfüllen sollte, nahmen die Unstimmigkeiten zwischen ihr und dem Kirchenrat Nuolen zu, Kompetenzen wurden ihr kaum zu-gesprochen. Schon beim Vorschlag kleiner Veränderungen im Kirchenraum, bei der Frage nach den Gottesdienstzeiten oder beim Ministrantendienst, gab es Konflikte um Zuständigkeiten, schildert Rauchenstein. Seit
August leistet sie nun ein höheres Pensum für die Kirchgemeinde Wangen, wo sie Religionsunterricht erteilt.

Mehr dazu in der Ausgabe vom Mittwoch.