Cologna: Toblach statt Lillehammer

Dario Cologna gibt sich genügend Zeit, um die Reizung seiner Achillessehne ausheilen zu lassen. Aus diesem Grund lässt er am kommenden Wochenende die Weltcuprennen in Lillehammer aus.

Im Gegenzug nimmt er neu das Wochenende von Toblach in sein Programm auf. Die Rennen in Italien finden am 16. und 17. Dezember statt. Dieses Wochenende ist zwischen den Rennen in Davos und dem Tour-de-Ski-Auftakt in der Lenzerheide eingebettet.

Cologna hatte trotz der Probleme an der Achillessehne den Weltcup-Auftakt in Kuusamo bestritten. «Gestört hat es mich nicht, aber gespürt habe ich es schon», sagte er am Samstag im Interview mit SRF.