Nächtlicher Sirenen-Fehlalarm in Galgenen

In Galgenen ging in der Nacht auf Sonntag fälschlicherweise die Sirene los.

Zwei Sirenen-Fehlalarme innert gut 20 Minuten haben in der Nacht auf Sonntag die Bewohner von Galgenen aus dem Schlaf gerissen. Bei der Polizei gingen Dutzende Notrufe ein, wie ein Mitarbeiter der Polizei auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte.

Der Fehlalarm wurde um 3 Uhr und gleich nochmals um 3.23 Uhr ausgelöst, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Es habe sich um einen Fehlalarm gehandelt, für die Bevölkerung habe keine Gefahr bestanden.

Warum es gleich zweimal zu einem falschen Alarm gekommen war, dazu konnte die Polizei auf Anfrage keine Angaben machen. (sda)