Schwyzer Wirtschaft: Nach Stagnation geht es aufwärts

Die Baubranche hat es dieses Jahr nicht leicht.

In der Schwyzer Wirtschaft ist im laufenden Jahr insgesamt Stillstand angesagt. Dies zeigen die Schwyzer Kantonalbank (SZKB) und die BAK Economics in ihrer aktuellen Wirtschaftsprognose auf. Gründe seien in erster Linie schlechtere Zahlen in der Baubranche, im Gross- und Detailhandel sowie im Tourismus.

Für 2018 prognostiziert die SZKB aber wieder ein Wachstum des Schwyzer Bruttoinlandprodukts (BIP) – und dies in allen Branchen. «Vor allem der Bausektor wird sich im Vergleich zum Vorjahr stark verbessern», heisst es. Das Schwyzer BIP-Wachstum fällt gemäss Prognose mit 2,2 Prozent aber dennoch leicht unterdurchschnittlich aus (CH: 2,3 Prozent).

Mehr dazu in der Ausgabe vom Dienstag