Olympisches Feuer für Südkorea brennt

Das olympische Feuer ist entfacht. 108 Tage vor der Eröffnung der Olympischen Winterspielen in Pyeongchang wurde die Flamme traditionell im griechischen Olympia entzündet.

Wegen bedeckten Himmels konnte die erste Fackel nicht wie üblich mit Hilfe eines Hohlspiegels und Sonnenstrahlen entfacht werden. Stattdessen wurde das bereits bei der Hauptprobe entzündete Ersatzfeuer genutzt. Dieses war zur Sicherheit in einer Lampe aufbewahrt worden, wie das griechische Staatsfernsehen ERT zeigte.

Das Feuer soll am 31. Oktober in Athen von den Griechen an die südkoreanischen Organisatoren offiziell übergeben werden. Die Olympischen Winterspiele finden vom 9. bis 25. Februar 2018 statt.