Quad-Pilot Robin Lüthi: Vom Plausch- zum Spitzenfahrer

Robin Lüthi aus Bäch wandelte sich vom talentierten Fussballer zum erfolgreichen Quadfahrer.

Robin Lüthi aus Bäch war ein talentierter Fussballer. Nun hat er noch ein weiteres Talent entdeckt: Motorsport. Er begann mehr zum Plausch im Motocross, wechselte rasch zum Quad, und merkte bald einmal: «Ich bin gar nicht so langsam.» Die Rundenzeiten wurden schneller, die Trainings intensiver und die Platzierungen besser – bis sich der 22-Jährige auf dem zweiten Platz der Schweizer Meisterschaften wiederfand.

Mehr in der Mittwochsausgabe.