Jupp Heynckes gelingt der Einstand: 5:0 für Bayern München

Jupp Heynckes gelingt die Rückkehr auf die Trainerbank von Bayern München: Unter dem 72-Jährigen gewinnt der Meister daheim gegen Freiburg mit 5:0.

Schon in der 8. Minute konnte Heynckes ein erstes Mal jubeln: Ein Eigentor von Julian Schuster bescherte ihm einen idealen Einstand in die Partie. Kingsley Coman (42.), Thiago Alcantara (63.), Robert Lewandowski (75.) und Joshua Kimmich (93.) schossen die weiteren Treffer für die Münchner, die vor der Länderspiel-Pause in drei Partien sieglos geblieben waren.

Bayern München liegt nach der 8. Runde im 2. Rang, mit zwei Punkten Vorsprung auf Hoffenheim, das daheim gegen Augsburg in der 85. Minute das 2:1 schoss und in der 89. das 2:2 kassierte. Erst um 18.30 Uhr spielt Borussia Dortmund. Der Leader, der zwei Punkte Reserve auf seinen ersten Verfolger besitzt, empfängt RB Leipzig.

Resultate und Rangliste:

Am Freitag: VfB Stuttgart – 1. FC Köln 2:1. – Am Samstag: Bayern München – SC Freiburg 5:0. Hoffenheim – Augsburg 2:2. Hertha Berlin – Schalke 04 0:2. Mainz 05 – Hamburger SV 3:2. Hannover 96 – Eintracht Frankfurt 1:2. – 18.30 Uhr; Dortmund – RB Leipzig. – Am Sonntag. 15.30 Uhr: Leverkusen – Wolfsburg. 17.30 Uhr: Bremen – Mönchengladbach.

1. Borussia Dortmund 7/19 (21:2). 2. Bayern München 8/17 (21:7). 3. Hoffenheim 8/15 (15:10). 4. RB Leipzig 7/13 (12:8). 5. Schalke 04 8/13 (10:9). 6. Eintracht Frankfurt 8/13 (8:7). 7. Augsburg 8/12 (11:8). 8. Hannover 96 8/12 (8:6). 9. Borussia Mönchengladbach 7/11 (10:12). 10. Mainz 05 8/10 (10:13). 11. VfB Stuttgart 8/10 (6:10). 12. Hertha Berlin 8/9 (8:10). 13. Bayer Leverkusen 7/8 (13:11). 14. Wolfsburg 7/7 (6:9). 15. Hamburger SV 8/7 (6:14). 16. SC Freiburg 8/7 (5:16). 17. Werder Bremen 7/4 (3:7). 18. 1. FC Köln 8/1 (3:17).