Gleich zwei neue Gruebis für die Bevölkerung in den Höfen

Die neue Wollerauer Gruebi auf dem Rossberg wurde mit einem Fest eingeweiht.

Reich beschenkt wurde an diesem Wochenende die Höfner Bevölkerung: Gleich zwei Gruebi oder auch Gruobi konnten der Öffentlichkeit übergeben werden. Am Freitag schenkte der Kiwanis-Club March-Höfe der Gemeinde Freienbach die in Zusammenarbeit mit der BSZ erstellte Gruobi in der Pfäffiker Birchweid. Und am Samstag veranstaltete die Gemeinde Wollerau zu ihrer 800-Jahr-Feier ein grosses Fest mit der Einweihung ihrer Gruebi auf dem Rossberg. Die beiden heimeligen und praktischen Unterstände aus einheimischem Holz stehen nun vollumfänglich der Bevölkerung zur Verfügung. Während die Gruobi in der Birchweid in Spazierdistanz zum Dorf steht, ist bei der Gruebi auf dem Rossberg (im Bild) eine kleine Wanderung nötig. Lohnenswert ist beides.

Ausführlicher Artikel in der Ausgabe vom Montag