Harry Kane schiesst Tottenham gegen Dortmund zum Sieg

Tottenham gewinnt in der 1. Runde der Champions League daheim gegen Dortmund mit 3:1. Titelverteidiger Real Madrid kommt zu einem problemlosen Sieg.

Auf das 1:0 von Tottenham konnte Dortmund durch Andrej Jarmolenko (11.) noch reagieren. Doch dann traf Harry Kane zweimal gegen den Dortmunder Keeper Roman Bürki. Im zweiten Spiel der Gruppe H startete Titelverteidiger Real Madrid mit einem 3:0-Heimsieg gegen APOEL Nikosia in die neue Kampagne. Cristiano Ronaldo, der in der Meisterschaft seit Saisonbeginn gesperrt ist, schoss die ersten zwei Tore. Es waren seine Treffer 106 und 107 in der Champions League.

Manchester City machte in der Gruppe F mit dem niederländischen Meister Feyenoord Rotterdam (4:0) kurzen Prozess. Schon nach 25 Minuten war die Partie in Rotterdam entschieden: John Stones, Sergio Agüero und Gabriel Jesus schossen die Engländer 3:0 in Front. Napoli, der zweite Favorit in der Gruppe neben Manchester City, kassierte eine überraschende 1:2-Niederlage bei Schachtar Donezk.

RB Leipzig spielte in seinem ersten Match in der Champions League daheim 1:1 gegen den französischen Meister AS Monaco. Im Tor der Monegassen stand Diego Benaglio. Ein Unentschieden gab es auch für den FC Liverpool, der daheim trotz Chancenplus gegen Sevilla nur 2:2 spielte.