Gleich drei Baustellen im Seedamm-Center

Im Untergeschoss der Migros-Filiale im Seedamm-Center geben sich derzeit die Handwerker die Klinke in die Hand.

Im Shopping-Center in Pfäffikon gehen derzeit nicht nur die Kunden ein und aus, sondern auch die Handwerker. Gleich drei Läden werden momentan umgebaut und werden schon bald in neuem Glanz erstrahlen.

Seit Mitte Juli teilen sich die Melonen und Äpfel in der Migros-Filiale im Seedamm-Center dieselbe Etage wie die Wattestäbchen und Gläser. Während in der oberen Verkaufsetage ein Provisorium eingerichtet wurde, bleibt in der Food-Abteilung im unteren Stock kein Stein auf dem anderen. Hauptgrund für die Bauarbeiten: «Die technischen Anlagen sind nicht mehr auf dem heutigen Stand und werden erneuert», erklärt Francesco Laratta, Mediensprecher der Genossenschaft Migros Zürich. Da seit dem letzten Umbau der Food-Abteilung bereits mehr als zehn Jahre verstrichen sind, wurden diese Massnahmen nötig. «Mit den neuen Anlagen können auch die Energie-Standards verbessert werden.»

Einen ausführlichen Bericht finden Sie in der Printausgabe vom Montag.