Materialseilbahn geriet in Schräglage – Frau evakuiert

Am Donnerstag, um 11.15 Uhr, ereignete sich im glarnerischen Matt ein Unfall mit einer Materialseilbahn. Die Seilbahn führt vom Dorf Matt auf die Berglialp. Aus noch ungeklärten Gründen sprang eine der beiden Seilbahnrollen bei der Bergfahrt vom Tragseil, wodurch die Transportkiste in Schräglage geriet.

Eine Frau, die sich währenddessen auf der Bahn befand, musste in der Folge durch Einsatzkräfte der Alpinen Rettung mit Hilfe einer Seilwinde geborgen werden. Die 45-Jährige erlitt beim Unfall Schürfungen und Prellungen. Sie wurde mit der Rega ins Kantonsspital Glarus geflogen.

Die Umstände des Unfalls werden untersucht. (kapogl)