Niederreiter soll bald unterschreiben

Der Churer Nino Niederreiter dürfte erwartungsgemäss bei den Minnesota Wild einen neuen NHL-Vertrag unterschreiben.

Der 24-jährige Bündner erhielt von den Wild ein so genanntes qualifizierendes Angebot («qualifying offer»), womit sie die Rechte an ihm wie erwartet behalten. Ansonsten hätte er ab dem kommenden Samstag als «Unrestricted Free Agent» mit anderen NHL-Teams verhandeln können.

Dass Niedereiter nun eine Offerte für eine Vertragsverlängerung erhalten hat, überrascht keinesfalls. Beim kürzlich durchgeführten Expansion-Draft gehörte er zu jenen elf Spielern, die von Minnesota geschützt wurden.

Niederreiter, der 2010 von den New York Islanders als Nummer 5 gedraftet wurde, war auf die Saison 2013/2014 hin zu den Minnesota Wild gestossen. In seinen vier Jahren in Saint Paul entwickelte sich der kräftige Flügelstürmer zu einer wichtigen Teamstütze. In der letzten Saison gelang ihm mit 57 Skorerpunkten (25 Tore) in 82 Spielen in der Qualifikation eine persönliche Bestmarke. In den Playoffs scheiterte Niederreiter mit Minnesota jedoch bereits in der ersten Runde an den St. Louis Blues.