Houston schafft gegen die Spurs den Ausgleich

Clint Capela und die Houston Rockets kehren nach zwei Niederlagen gegen die San Antonio Spurs zum Siegen zurück. Dank dem 125:104-Sieg gleichen die Rockets in der Serie zum 2:2 aus.

Hauptverantwortlicher für den Sieg der Rockets war einmal mehr James Harden. «The Beard» warf für die Rockets 28 Punkte und gab zudem 12 Assists. Clint Capela sammelte für Houston in 25 Minuten acht Punkte und holte 9 Rebounds herunter. Spiel 5 des Conference-Halbfinals findet am Dienstag in San Antonio statt.

Bereits für den Conference-Final qualifiziert hat sich Titelverteidiger Cleveland. Die «Cavs» gewannen Spiel 4 der Best-of-7-Serie gegen die Toronto Raptors 109:102.

Die Raptors versuchten alles, um den Fans im und vor dem Air Canada Centre einen Sieg gegen den Titelverteidiger zu schenken und ein fünftes Spiel zu erzwingen. Doch die von LeBron James (35) und Kyrie Irving (27) angeführten Cavaliers erwiesen sich als zu abgebrüht.

Nachdem Toronto bei noch 6:38 Minuten auf der Uhr 93:92 in Führung gegangen war, drehte Irving gross auf. Der Guard sorgte mit elf Punkten in Serie für ein 103:95 aus der Sicht des Teams aus Ohio. Das war die Vorentscheidung. James und Irving erzielten 20 der 24 Punkte ihres Teams im Schlussviertel.