PW fährt nach Auffahrunfall in Bachtobel

Das Fahrzeug kam nach rund zehn Metern im Bachtobel zum Stillstand. (Bild Erhard Gick)
Am Dienstagnachmittag ist es im Schwarzenbach in Bisisthal zu einer Auffahrkollision von zwei Personenwagen gekommen. Ein Auto geriet nach der Kollision in ein Bachtobel. Für die Bergung der Verunfallten standen zahlreichen Rettungskräfte im Einsatz.

Nach bisherigen Erkenntnissen geriet ein talwärts fahrender Personenwagen nach einer Auffahrkollision mit einem vorderen Fahrzeug von der Strasse. Das Auto, in dem sich zwei Personen befanden, kam nach rund zehn Metern stark beschädigt in einem Bachtobel zum Stillstand.
Für die Bergung der Unfallbeteiligten standen zwei Helikopter der Rettungsflugwacht, der Rettungsdienst, die Strassenrettung der Stützpunktfeuerwehr Schwyz und die Feuerwehr Muotathal im Einsatz. Ein Unfallbeteiligter musste mit unbekannten Verletzungen durch die Rettungsflugwacht hospitalisiert werden. Vier Unfallbeteiligte wurden zur ärztlichen Kontrolle durch den Rettungsdienst ins Spital überführt. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Tatbestandsaufahme. (kaposz)