Nachtverkehr optimiert – sonst im Minutenbereich «verbessert»

Die Fahrplananpassungen bringen für March und Höfen zwar nur auf dem Seedamm zusätzliche Halte, aber in Pendlerzügen mehr Sitzplätze und Verbesserungen im Nachtnetz.

Hurden erhält neu auch abends den S5-Stundentakt.

von Tatjana Kistler

«Punktuell im Minutenbereich optimiert»: Dies das Fazit der Fahrplanänderungen, die Herr und Frau Ausserschwyzer per 11. Dezember in Kauf nehmen müssen. «In March und Höfen wurden aufgrund der Eröffnung der Durchmesserlinie im Jahr 2014 grosse Anpassungen vorgenommen», nimmt Fredi Steiner vom Amt für
öffentlichen Verkehr des Kantons Schwyz auch gleich das Hauptargument vorweg, weshalb die Eingriffe heuer kaum zu bemerken sind.

Alle Veränderungen finden sich in der Mittwochsprintausgabe.