Die Lage war entscheidend

Die aktuellen Weine aus dem Kanton Schwyz liegen dank dem schönen Herbst bezüglich Menge und Zuckergehalt noch im Durchschnitt. Einbussen gab es wegen der Kirschessigfliege.

2016 - ein gutes Weinjahr für Ausserschwyzer Winzer?

von Frieda Suter

Gemäss Statistik des Amts für Landwirtschaft wurden zwischen dem 14. September und dem 20. Oktober im Kanton Schwyz 248?234?Kilogramm Trauben geerntet. Dies entspricht einer Menge von 1986 Hektolitern Wein. Der durchschnittliche Zuckergehalt bei der Sorte Blauburgunder lag bei 88 Oechslegrad, derjenige von Riesling-Sylvaner bei 76 Oechslegrad. Damit lagen beide Hauptsorten knapp unter dem jeweiligen zehnjährigen Mittel.
Die in der morgigen Printausgabe publizierte Nachfrage bei regionalen Weinbaubetrieben zum aktuellen Winzerjahr fördert indes grosse Unterschiede zutage.